Korpsversammlung 17.03.2017 - Hotel "Adler" Ehingen

Josef Stocker wird mit überwältigender Mehrheit erneut zum Kommandant der Hist. Bürgerwache Ehingen gewählt

Die Korpsversammlung am 17.03.2017 wurde durch den 1. Vorsitzenden Johann Krieger eröffnet, der einen kurzen Rückblick auf die Veranstaltungen im Jahr 2016 vornahm. Die Vorschau auf das laufende Jahr und die anstehenden Termine im Jahr 2017 übernahm Kommandant Hptm. Josef Stocker. An diesem Abend wurde zwei neuen aktiven Mitgliedern die Satzung der Bürgerwache Ehingen durch den 1. Vorsitzenden Johann Krieger überreicht.

Nach dem Kassenbericht durch Olt. Karl Bayer und der satzungsgemäßen Kassenprüfung von den Kameraden Karl Weber und Volker Raiber, erfolgte die Entlastung, welche OB Alexander Baumann leitete - im Anschluss wurden die Mitglieder des Vorstandes per Akklamation durch die Versammlung entlastet. OB Alexander Baumann überbrachte an diesem Abend auch Grußworte der Stadtverwaltung und wies auf weitere Highlights im Zuge der Patenschaft mit dem Unterstützungsverband des Multinationalen Kommando Operative Führung in Ulm mit der Bürgerwache, der Bunderwehr sowie der Stadtverwaltung hin.

Es folgte die Wahl des Kommandanten durch die 140 anwesenden stimmberechtigten Mitglieder, die Wahlregularien erörterte der 1. Vorsitzende Johann Krieger. Dieser konnte nach einer kurzen Pause das überragende Wahlergebnis von 134 Ja-Stimmen für den alten und neuen Kommandanten der Hist. Bürgerwache Ehingen, Josef Stocker verkünden. Mit „standing ovations“ wurde das Wahlergebnis durch die Versammlung begrüßt.

Die Ehrungen der verdienten Mitglieder Michael Grab, Gerhard Strohm, Thomas Sontheimer, Bernd Wimmer, David Baur, Michael Schuster und Markus Klöble wurden von dem neu gewählten Kommandanten Hptm. Josef Stocker und dem 1. Vorsitzenden vorgenommen.

Ein „Dankeschön“ für die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung Ehingen übergab Josef Stocker an OB Alexander Baumann sowie an den 1. Vorsitzenden Johann Krieger in Form eines Fotobuches mit Bildern und Rückblicken der 50 Jahr-Feier des Historischen Zuges und der Fahnenweihe des 1. Zuges aus dem vergangenen Jahr.

Für die herausragende und langwierige Arbeit der Neuerstellung der Vereinssatzung und die Einarbeitung der Vereinsordnungen auch nach Richtlinien des Exerzier-Reglements erhielt Ehrenhauptmann Kurt Werner ein großes Lob und ein Präsent. Die Anerkennung des großen erbrachten Engagements wurde von Seiten der Versammlung mit sehr viel Beifall bedacht.




  • 17_03_17_ 007
  • 17_03_17_ 010
  • 17_03_17_ 011
  • 17_03_17_ 017
  • 17_03_17_ 022
  • 17_03_17_ 026
  • 17_03_17_ 034
  • 17_03_17_ 037
  • 17_03_17_ 042
  • 17_03_17_ 044
  • 17_03_17_ 051
  • 17_03_17_ 056
  • 17_03_17_ 057
  • 17_03_17_ 060
  • 17_03_17_ 070
  • 17_03_17_ 075
  • 17_03_17_ 076
  • 17_03_17_ 077
  • 17_03_17_ 079
  • 17_03_17_ 079a
  • 17_03_17_ 080
  • 17_03_17_ 083
  • 17_03_17_ 086
  • 17_03_17_ 087
  • 17_03_17_ 090
  • 17_03_17_ 091
  • 17_03_17_ 093
  • 17_03_17_ 096
  • 17_03_17_ 098
  • 17_03_17_ 104
  • 17_03_17_ 106
  • 17_03_17_ 110
  • 17_03_17_ 111
  • 17_03_17_ 113
  • 17_03_17_ 116
  • 17_03_17_ 119
  • 17_03_17_ 120
  • 17_03_17_ 122
  • 17_03_17_ 128